Pfarreirat

Gemeinsam sind wir stark, gemeinsam geht es besser!

… auch nach der Fusion soll uns dieses Motto weiterhin begleiten und uns daran erinnern, dass wir nicht nur für, sondern mit der Gemeinde an einer lebendigen Kirche mitbauen und mitwirken. Der PGR ist ein Spiegel der Katholiken vor Ort. Durch ihn erhalten die Laien ein Stück Mitbestimmung, Mitwirkung und Mitverantwortung für die Ausgestaltung und Verwirklichung unseres christlichen Glaubens. Wir sind engagierte Gläubige – Frauen, Männer, Jugendliche, Senioren - und repräsentieren und koordinieren die Vielstimmigkeit derer, die sich in Christi Namen versammeln. Unsere Gremien sind die Vorstands – und Ausschusssitzungen als auch die monatliche PGR-Sitzung. Wir halten engen Kontakt untereinander und mit den anderen Vereinen und Gremien der Kirche.
Unser Ziel ist es, nicht nur zu beraten, sondern auch zu handeln, denn an unseren „Früchten“ wollen wir erkennbar sein...........wir wollen nach innen und außen lebendig, glaubensstark, froh und ansteckend sein.         


Wir laden euch alle ein, uns dabei zu helfen, dass unsere Gemeinde lebendig bleibt und würden uns freuen, wenn ihr uns mit euren Anregungen und Ideen unterstützt.

Der neue Pfarreirat

gewählt am Sonntag , den 10 November 2013.

Aktuell: in alphabetischer Reihenfolge:

Gerlind Bils, Markus Bitter, Sophia Bogenstahl, Günter Bröker, Christian Hemker, Daniel Eismann, Hedwig Höseler, Clemens Hackenfort, Renate Hölscher, Josef Honermann, Matthias Kersting, Johannes Schultewolter, Hedwig Wilpert,

Vorstand:

  • 1. Vorsitzender: Matthias Kersting
  • 2. Vorsitzender: Markus Bitter
  • Schriftführer: Gerlind Bils
  • Beisitzer: Hedwig Höseler