Mission-Entwicklung-Frieden

Gott handelt in seiner Schöpfung und wir beteiligen uns daran.
Wir sehen die Verpflichtung, uns die Menschen in den Entwicklungsländern immer wieder ins Gedächtnis zu rufen und ihnen Hilfen zur Selbsthilfe zu geben.

Missionssonntag

Der Missionsausschuss der katholischen Kirchengemeinde St. Brigida-St. Margareta Legden hatte am Sonntag 17.November 2013 ins Legdener Pfarrrheim eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen wurden den über fünfzig Besuchern die derzeitigen Projekte in Afrika besonders vorgestellt. Die Missionsschwestern Honermann berichteten von ihrer jahrzehntelangen Arbeit in Malawi. Pastor Dieker stellte die Reise einer Legdener Gruppe nach Uganda vor und Sandra Hollweg aus Windhoek /Namibia berichtete von ihrer  Arbeit mit behinderten Kindern im Kindergarten in Katatura. Gerhard Baumeister vom Freundeskreis Namibia der Kolpingsfamilie Legden hatte noch Informationen zu den anderen Missionsprojekten, die in Namibia unterstützt werden. So vergingen die drei Stunden wie im Flug und es wurde beschlossen, im Jahr 2014 noch mehr Informationen zu geben. Mit Fotos; Power Point Präsentationen und kurzen Filmen soll dann ein noch besserer Überblick von der Arbeit der verschiedenen Gruppen gegeben werden.