Die Messdiener - Gemeinschaft

Maxi-Ministranten
Maxi-Ministranten


Wir die Messdienergemeinschaft St. Brigida Legden sind ein Teil der Pfarrjugend Legden.
Wir sind insgesamt 124 Messdiener, 56 „kleine“ (Ministranten) und 68 „große“ Messdiener (Maxistranten). Es werden dieses Jahr 24 neue Messdiener ausgebildet, was in wöchentlichen Gruppenstunden geschieht, in denen nicht nur unterrichtet, sondern auch viel gespielt und was unternommen wird.
Die kleinen Messdiener fahren z.B. in einen Freizeitpark, machen einen Kegelnachmittag oder eine Radtour mit anschließendem Grillen.
Für die großen Messdiener wird einmal im Jahr eine Weihnachtsfeier und in unregelmäßigen Abständen eine Wochenendfahrt organisiert, die beim letzten Mal nach Ibbenbüren führte. Die kleinen Messdiener haben einmal im Jahr eine Nikolausfeier, die meist Anfang Dezember
stattfindet.

Ministranten

Am Ende des Jahres, am Abend vor Silvester, findet immer unsere Generalversammlung statt, auf dem dann alle wichtigen Dinge für das ganze Jahr geklärt werden.
Für uns ist allerdings wohl die jährliche Sternsingeraktion einer der Höhepunkte, die von den Messdienern organisiert wird.
Mit den Vorbereitungen fangen wir meist Mitte November an, wo wir die ersten Treffen für die Gruppen machen und dann bis zum Tag der „Heiligen drei Könige“ 2 – 3 Übungstage veranstalten. Am eigentlichen Tag kümmern wir uns dann um die Gruppen und um das gemeinschaftliche Mittagessen.

Kontakt: Tobias Rölver, Asbecker Str. 7 in 48739 Legden, Tel.: 02566/4108